.Cello

In Konkurrenz mit dem Klang und der Ästhetik altitalienischer Meisterinstrumente zu stehen ist unsere Motivation. Dabei sollen unsere Konzertinstrumente die klanglichen Möglichkeiten der Musiker erweitern und höchsten Ansprüchen genügen. Durch die enge und konstruktive Zusammenarbeit mit bekannten und anspruchsvollen Musikern sowie unter Berücksichtigung modernster wissenschaftlicher Erkenntnisse arbeiten wir stets daran noch besser zu werden und gleichzeitig Instrumente zu einem fairen Preis anbieten zu können.

 

Neben unseren Standardmodellen, fertigen wir auch exakte Kopien bekannter und seltener Meisterstücke. Vorlage dafür sind Instrumente, die von berühmten Künstlern unserer Zeit gespielt werden und durch ihren Klang, ihr Aussehen und ihr Gesamtkonzept beeindrucken. Beispiele sind das Montagnana Cello, gespielt von Heinrich Schiff, die "Sancy" Stradivari von 1713, gespielt von Ivry Gitlis, und die "Wilmotte" Bergonzi Violine, gespielt von Paul Roczek. Während des ersten Jahres bieten wir kostenlose Wartung und Klangeinstellungen für die von uns gefertigten Instrumente an. Auch eine langfristige Betreuung der Instrumente gehört zu unserem Qualitätsverständnis, weshalb wir nachfolgende Wartungsarbeiten gerne zu ermäßigten Preisen anbieten.

.Montagnana |

DE | EN | 日本 | 한국어